"Bei uns dürfen alle mit Krönchen" – Geschlechtergerechtigkeit now.

So richtig ernstnehmen kann man die Wahl zur Miss Regensburg nicht: Misswahlen sind doofe PR-Veranstaltungen, die junge Frauen als Dekoration für ihren Marketingapparat benutzen, und über das bei diesen Wahlen transportierte Rollenbild wurde schon soviel gesprochen und protestiert, dass ihr das bestimmt schon alle wisst. Einer der Gründe, warum Misswahlen glücklicherweise immer unwichtiger werden.

Aber: warum schweigen, wenn man das so schön trollieren kann? Was die Miss Regensburg kann, können wir nämlich schon lange – und besser: bei uns dürfen alle mit Krönchen! In einer Welt, in der wir dafür eintreten, dass alle das sein können was sie wollen – trans, queer, straight, cis, Pony und alles andere unter dem Himmel – sind wir alle Miss Regensburg.

Wir treffen uns am Samstag, den 26.5. um 16 Uhr am Eingang des Stadtparks neben der ehemaligen eon Zentrale. Ihr seid alle eingeladen – ein Bierchen und ein Krönchen fällt sicher für euch ab.


Kommentare

2 Kommentare zu "Bei uns dürfen alle mit Krönchen" – Geschlechtergerechtigkeit now.

  1. Mario schrieb am

    Hallo Kollege Jansen,

    „trans“, „queer“, „straight“ is klar, aber bei „cis“ und „Pony“ bringt die Suchmaschine meines Vertrauens mich nicht weiter, ich bitte um Aufklärung der Begriffe. Habe ich was verpaßt?

    Der Mario

  2. kunigunde schrieb am

    Es gibt doch in D keine „Fräuleins“ mehr!!! ==> eine Misswahl ist eine Misswahl (altdt. Mißwahl).

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Suche

in

RSS Neu eingetragene Termine

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.