Piraten starten durch: Vorbereitungen für das Volksbegehren gegen Studiengebühren laufen auf Hochtouren

Am Donnerstag, den 17. Januar 2013 startet der zweiwöchige Countdown, in der man ins Rathaus oder Bürgerbüro gehen kann, um mit seiner Unterschrift seinen Teil zur Abschaffung der ungerechten und zutiefst unsozialen Studiengebühren zu leisten. Studiengebühren von bis zu 500 Euro im Semester sind in fast allen Bundesländern bereits wieder abgeschafft worden. In Bayern ist das am Widerstand der mitregierenden FDP gescheitert. Jetzt seid Ihr gefragt! Helft mit, dass wir auch in Bayern wieder freien Zugang zu höherer Bildung haben!

Das Volksbegehren ist erfolgreich, wenn 10 % der bayerischen Wahlberechtigten (das sind knapp 1 Million BürgerInnen) innerhalb von zwei Wochen ihre Unterschrift in den Rathäusern und Bürgerbüros leisten. Um die nötige Aufmerksamkeit auf das Begehren zu lenken, sind die Piraten in ein breites Bündnis mit anderen Parteien, Gewerkschaften und Verbänden eingetreten. Und die Vorbereitungen zur Unterschriften-Kampagne laufen bereits auf Hochtouren.

http://a.yfrog.com/img876/544/6pwijo.jpg Damit Eure Unterschrift gültig ist, müsst ihr am Ort eures Erstwohnsitzes unterschreiben. An welchen Orten ihr in der Oberpfalz und im Rest von Bayern unterschreiben könnt, findet ihr auf dieser Karte:

http://wo-unterschreiben.de/

Wir werden in den nächsten Wochen aktiv für das Volksbegehren werben. Wer mehr zum Erfolg des Volksbegehrens beitragen will wie seine Unterschrift, ist bei den Aktionen des Bündnisses herzlich willkommen.

Ende Januar ist Zeit für Gerechtigkeit in Bayern! Studiengebühren abschaffen! Bildung befreien!

Es kommt auf jeden Einzelnen von Euch an! Klarmachen zum Ändern!

https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/304507_465825773482474_839630977_n.jpg


Weitere Informationen

Suche

in

RSS Neu eingetragene Termine

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.