"Piratenwatch"

Die Piratenpartei Bayern hat an ihrer Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl am Wochenende des 20. und 21. Oktober ein Problem. Eine zu große Auswahl an Kandidaten. Zu groß, um auf der Bühne jeden potenziellen Bundestagsabgeordneten auf Herz und Nieren zu prüfen. Deswegen wurde mit Hilfe von Abgeordnetenwatch eine Plattform online gestellt, auf der man im vorraus das sogenannte „Kandidatengrillen“ vornehmen kann. Der Großteil aller Kandidaten der Piraten zur Bundes- und Landtagswahl stellen sich den Fragen der Basis auf Piratenwatch. Natürlich dürfen neben Parteimitgliedern auch Gäste und Journalisten die Kandidaten löchern. Von den Oberpfälzer Piraten findet man die Bewerber zur Landesliste zum Bundestag Theresa Kienlein, Jan Kastner, Stefan Körner und Martin Schwarz sowie die Bewerber für die Direktkandidatur für den Landtag Volker Münch, Benedikt Pirk und Thoralf Will auf der Wahlplattform.


Weitere Informationen

Suche

in

RSS Neu eingetragene Termine

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.