Direktkandidat für den Bundestag im Wahlkreis Schwandorf: Martin Schwarz

Am Samstag, den 21.07.2012, wurde im Rahmen einer Aufstellungsversammlung der Piratenpartei im Gocklwirt in Maxhütte-Haidhof der Direktkandidat für die Bundestagswahl 2013 für den Wahlkreis Schwandorf gewählt.

Die 20 anwesenden Personen, davon sieben stimmberechtigte Piraten aus dem Wahlkreis, mussten sich zwischen drei Kandidaten entscheiden. Der 46-jährige Martin Schwarz, Groß- und Außenhandelskaufmann aus Wald im Landkreis Cham, erreichte im zweiten Wahlgang die erforderlichen Stimmen.Direktkandidat Martin Schwarz mit dem Landesvorsitzenden Stefan Körner und Bezirksvorsitzenden Thoralf Will

Schwarz: „Als Direktkandidat für den Wahlkreis Schwandorf/Cham für den Bundestag 2013 setze ich mich für die Aufklärung und Transparenz in der Politik ein. Zeiten, in denen Regierungen wegweisende Entscheidungen am Bürger vorbei getätigt hatten, müssen der Vergangenheit angehören. Schutz der Bürgerrechte, Selbstbestimmung und ein soziales Arbeitsrecht sowie die anmaßende Schuldenpolitik der Regierung sind Schwerpunkte in meinem Engagement für die Piratenpartei.“

Damit sind nun alle Direktkandidaten für die Wahlkreise der Oberpfalz bestimmt. Der Landesvorsitzende Stefan Körner tritt für den Wahlkreis Amberg, Floyd Kretschmar für Weiden, Jan Kastner für Regensburg und Martin Schwarz für Schwandorf an.


Weitere Informationen

Suche

in

RSS Neu eingetragene Termine

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.