BzV Oberpfalz auf der Bundesmitgliederversammlung (BMV) der Jungen Piraten (JuPis)

Die Jugendorganisation der Piratenpartei wählte auf ihrer Bundesmitgliederversammlung (BMV) in Nürnberg den 21-jahrigen Florian Zumkeller-Quast zum neuen Vorstand der sogennanten JuPis.

Aus der Oberpfalz reisten neben den beiden Vorsitzenden der Piratenpartei Oberpfalz auch der jüngste „Jupi“ Regensburgs Toni Buschmeier (14) an. Der Nachwuchs Politiker meinte zu seiner ersten Bundesweiten Veranstaltung: „Die BMV war sehr interessant und hat Spass gemacht. Ich hoffe das ich in Zukunft zu mehr solchen Veranstaltungen gehen kann.“

Die Jungen Piraten, die sich zum Ziel genommen haben, die Interessen der Jugend gegenüber Politik, Öffentlichkeit und der Piratenpartei zu vertreten, verabschiedeten außerdem ein Positionpapier, in dem sie die Abschaffung des Wahlalters fordern. Jedes Kind oder Jugendlicher unter 18 Jahren sollte die Möglichkeit haben, sich in ein Wählerregister einzutragen, um somit seiner Stimme in der Gesellschaft mehr Gewicht zu geben.

„Es ist wichtig das man die Prinzipien der Demokratie so früh wie möglich lernt und dazu ist es notwendig, dass man nicht nur mitreden, sondern auch mitentscheiden darf.“ kommentiert der 21 jährige BzV Vorstand Jan Kastner.


Weitere Informationen

Suche

in

RSS Neu eingetragene Termine

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.